Bauen mit Holz

Holz als Baustoff wird als Baustoff immer beliebter. In den letzten 20 Jahren hat sich der Holzbauanteil nahezu verdoppelt. Über 20% des gesamten Bauaufkommens bei Gebäuden wird aktuell in oder mit Holz errichtet.

Holz ist der bedeutendste Rohstoff. Und Holz als Baustoff verfügt über viele entscheidende Vorteile:

  • Holz ist eine erneuerbare Ressource, die im Wald immer wieder nachwächst.
  • Holz bindet CO2 und trägt damit schon während seiner “Herstellung” im Wald, aber auch über die gesamte Lebensdauer eines Holzhauses zum Klimaschutz bei.
  • Holz hat viele positive Materialeigenschaften: Es riecht gut und fühlt sich gut an, es verfügt über hohe Tragfähigkeit bei geringem Gewicht, es ist langlebig (bester Beweis dafür sind jahrhundertealte Pfahlbauten), es erlaubt dank neuer technischer Entwicklungen vielfältigste Formen der Gestaltung und es macht am Ende keinen Abfall, weil es wiederverwertet oder CO2-neutral verbrannt werden kann.

Kein Wunder also, dass der älteste Baustoff der Menschheit gerade eine Renaissance erlebt.

Holzbauanteil in Österreich als Beispiel

Laut einer Studie der Universität für Bodenkultur Wien ist der Anteil Holzbau, in Bezug auf die gesamten errichteten Nutzflächen im Hochbau in Österreich, fast ein Viertel. Rund die Hälfte der Holzbauten sind Wohnbauten, die andere Hälfte sind öffentliche Bauten, Gewerbe- und Industriebauten.

Verdoppelung im Wohnbau

Im Bereich Wohnbau hat sich der Holzbauanteil in den letzten Jahren verdoppelt. Die Hälfte der Holzbau-Vorhaben sind Einfamilienhäuser, Kleinbauten sowie Zu- und Umbauten.

Vom Einfamilienhaus zum mehrgeschossigen Bau

Die Entwicklung flächiger Holzbauprodukte (massive Holzplatten können wie Stahlbetonplatten eingesetzt werden) prädestiniert Holz nun auch für großvolumiges und mehrgeschossiges Bauen. Jedes 10. neu erstellte Mehrfamilienhaus ist bereits ein Holzbau, oder besteht mindestens zur Hälfte aus Holz. Eine ähnliche Entwicklung vollzieht sich bei Öffentlichen Bauten (Schulen, Kindergärten, Pflegeheime etc.), bereits jedes 5. ist ein Holzbau-Vorhaben.

Entdecken Sie hier, warum Sie Ihr Holzhaus mit modulunddesign bauen sollten